Ergänzung


Der Gartenplan ist in Zusammenarbeit mit der Uni Rhein-Main, Fachbereich Geisenheim, im Rahmen einer Semesterarbeit entstanden. Insgesamt 19 Studenten interessierten sich für dieses Thema und lieferten je einen Planungsentwurf ab. Diese Pläne wurden gesichtet und nach den Kriterien

- Verbindung zur umgebenden Natur
- Einsatz von regionalen, bzw. ortstypischen Materialien
- geringe Pflegeintensität

bewertet. Auf Basis der besten Entwürfe wurde ein finaler Plan gezeichnet. Unser besonderer Dank geht hierfür an die studentischen Gartenplaner

Benjamin Zeckau, Nils Meinhard und Martin Bossert (im Bild von links nach rechts).
Bild "laube_mit_planern.jpg"